Revitalisierung von Stadtlandschaften

Blaues Band Geberbach

Projektinformation

Das Projekt „Blaues Band Geberbach“ ist Bestandteil des Vorhabens „Dresden Südost – Zu neuen Ufern“ der Landeshauptstadt Dresden. In den angrenzenden Stadtteilen des Fördergebietes leben circa 38.000 Menschen. Das Areal soll mittels eines Grünzuges mit integriertem Rad- beziehungsweise Fußweg eine Verknüpfung der großen, in industrieller Bauweise errichteten Wohngebieten des südöstlichen Teiles der Stadt Dresden mit den öffentlichen Freiflächen und Wegen entlang des Elbufers schaffen.

Die hierfür erforderlichen Planungsleistungen Objektplanung Freianlagen gem. §39 HOAI, Objektplanung Ingenieurbauwerke gem. §43 HOAI, Objektplanung Verkehrsanlagen gem. §47 HOAI, Fachplanung Tragwerksplanung gem. §51 HOAI und Fachplanung Technische Ausrüstung gem. §55 HOAI sowie weitere Besondere Leistungen sollten über ein europaweites Vergabeverfahren gebunden werden. Für die Durchführung des Verhandlungsverfahrens mit Teilnahmewettbewerb gem. §17 VgV für zwei Lose wurde die STESAD GmbH beauftragt.

Auftraggeber

  • Landeshauptstadt Dresden, , Umweltamt unter Einbeziehung: Straßen- und Tiefbauamt sowie Amt für Stadtplanung und Mobilität

Projektgebiet

  • Geberbach im Bereich von der Mügelner Straße bis zur Elbmündung

Leistungszeitraum

  • 12/2020 – 05/2022

© Landeshauptstadt Dresden

Leistungsumfang

  • Verfahrensbetreuung für ein Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb gem. §17 VgV mit zwei Losen
  • Erstellung der Vergabeunterlagen in Zusammenarbeit mit dem AG
  • Eignungs- und Vollständigkeitsprüfung in der 1. Stufe
  • Formale Prüfung der eingehenden Angebote sowie rechnerische Prüfung
  • Führen der Verhandlungsgespräche

Projektpartner

  • entfällt
Skip to content