Kinder- und Jugendbeteiligung (Masterplan Prohlis)

Den Stadtteil mit Kinderaugen sehen

Projektinformation

Die Kinder- und Jugendbeteiligung fand im Rahmen der Erstellung des Masterplans Prohlis 2030+ statt, welcher mittels eines umfassenden Planungs- und Beteiligungsprozesses den Rahmen für die Entwicklung von Prohlis neu abstecken soll. Ziel ist es die Wahrnehmung des Stadtteils durch Kinderaugen zu erfahren und die jungen Menschen vor Ort in den Planungsprozess einzubeziehen. Mithilfe verschiedener, altersgerechter Beteiligungsmethoden konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Meinung äußern sowie Ideen und Wünsche für den Stadtteil einbringen.

Auftraggeber

  • Landeshauptstadt Dresden, Bürgermeisteramt

Projektstandort

  • Dresden-Prohlis

Leistungszeitraum

  • 12/2020 – 12/2022

© Anke Lietzmann (Landeshauptstadt Dresden)

Leistungsumfang

  • Beteiligungskonzept und Prozessgestaltung
  • Zusammenarbeit mit Multiplikatoren (u.a. Schulen, Kinder- und Jugendtreffs)
  • Durchführung von Workshops und Veranstaltungen (u.a. Poster-Workshop „Neuralgische Punkte“, Kinder- und Jugendkonferenz)
  • aufsuchende Beteiligung (u.a. geführte Streifzüge, Wegetagebücher)
  • Moderation und Dokumentation

Projektpartner

  • Kinder- und Jugendbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden
  • Minetest4kids
Skip to content