Schulstandort Dresden-Pieschen

Errichtung Schulcampus mit Oberschule und Gymnasium

Projektinformationen

Als Bauherrenvertreter erbringt die STESAD im eigenen Haus alle Leistungen zur Koordinierung, Steuerung und Leitung der Planung und Errichtung des Schulstandortes. Für Planungs- und Bauleistungen sowie Leistungen zur Realisierung der Ausstattung, soweit sie mit dem Gebäude verbunden und deshalb nach VOB zu beschaffen sind, werden Dritte beauftragt.

Auftraggeber

  • Landeshauptstadt Dresden, Schulverwaltungsamt

Projekt Anschrift

  • Erfurter Straße 17, 01127 Dresden

Voraussichtlicher Leistungszeitraum

  • Planung: 01/2015 – 01/2017
  • Bau / Umsetzung: 02/2017 – 08/2019

Gesamtkosten

  • ca. 94 Mio. EUR brutto

Finanzierung

  • Eigenmittel der Landeshauptstadt Dresden
  • Fördermittel des Freistaates Sachsen

Projektbeschreibung

  • Errichtung einer 5-zügigen Oberschule mit zugehöriger 1-Feld-Sporthalle
  • Errichtung eines 5-zügigen Gymnasiums mit zugehöriger 3-Feld-Sporthalle
  • Gestaltung von Sport- und Pausenfreiflächen
Beteiligte Planungsbüros
  • ARGE Petersen, Pörksen, Partner GmbH Lübeck mit Consulting & Engineering GmbH
  • Chemnitz und Ingenieurbüro Bauwesen GmbH Chemnitz sowie arbos Freiraumplanung Gmbh & Co.KG Hamburg
  • BSC Bauplanung
  • Hahn+Kollegen
  • Ingenieurbüro Kreher
  • ARCHIprocess GmbH
  • Ingenieurbüro Heilmann
  • Prof. Rühle, Jentzsch & Partner GmbH Ingenieurgemeinschaft für Bautechnik
  • MoCon Ingenieure GmbH
Beauftragte Bauunternehmen
  • HSD GmbH
  • WOLFF & MÜLLER Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG
  • Ed. Züblin AG, Direktion Dresden
  • EngFle Baugesellschaft mbH
  • Alexander Richter Gerüstbau GmbH
  • Packroff GmbH
  • Schelzel Bedachungs GmbH
  • Hölig Metallbau GmbH & Co. KG
  • innoline Fenster & Türen GmbH & CO. KG
  • Gebrüder Mielke Bau GmbH
  • Jaeger Ausbau GmbH + Co. KG Dresden
Skip to content