Schulsanierung/Neubau Gymnasium Ehrenfried Walther von Tschirnhaus

Auftraggeber

  • Landeshauptstadt Dresden, Schulverwaltungsamt

Projekt Anschrift

  • Ehrenfried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium-Dresden Bernhardstraße 18, 01069 Dresden

Leistungszeitraum

  • Planung: 06/2014 – 12/2017
  • Bau / Umsetzung: 03/2016 – 08/2019

Gesamtkosten

  • ca. 44,2 Mio. € brutto

Finanzierung

  • Eigenmittel der Landeshauptstadt Dresden und Fördermittel „Brücken in die Zukunft“

Auftrag

  • Die STESAD fungiert als Bauherrenvertreter und erbringt alle notwendigen Leistungen. Leistungen zur Koordinierung, Steuerung und Leitung der Planung und Errichtung des Schulstandortes werden in eigenem Haus erbracht (eigene Leistungen), Planungs- und Bauleistungen sowie Leistungen zur Realisierung der Ausstattung, soweit sie mit dem Gebäude verbunden und deshalb nach VOB zu beschaffen sind, werden von sog. Dritten erbracht (Leistungen Dritter).

 

Projektbeschreibung

  • Errichtung eines 6-zügigen Gymnasiums (Sanierung des Altbaus und Errichtung eines Erweiterungsneubaus) mit zugehöriger 4-Feld-Sporthalle
  • Gestaltung von Sport- und Pausenfreiflächen
  • Abbruch einer Bestandssporthalle und Typenschule

 

Beteiligte Planungsbüros

  • ARGE R.B.Z. bestehend aus Raum und Bau GmbH und AG Zimmermann:
  1. Nachunternehmer der ARGE R.B.Z.:
  2. Tragwerksplanung: Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG
  3. Technische Ausrüstung: INNIUS DÖ GmbH
  4. Freianlagen: STORCH.LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
  5. Tiefbau: IB Kirsten
  6. Abbruchplanung: Freier Architekt Georg Otto

 

  • Weitere Planungs- und Gutachterleistungen:
  1. Bauphysik / Raum- und Bauakustik: Werner Genest und Partner Ingenieurgesellschaft mbH
  2. Sachverständige für Nachhaltiges Bauen: Merkla Architektur
  3. Schadstoffgutachter: ERGO Umweltinstitut GmbH
  4. Restauratorische Untersuchung: Dipl. Restaurator Markus Schulz
  5. Holzschutzgutachter: Sachverständigenbüro für Holzschutz Dipl.-Ing. (FH) Andreas Crasselt
  6. Baugrund: GeoTechnik Nasdal & Neumann PartG
  7. SiGeKo: Ingenieurbüro Jürgen Höbig
  8. Naturschutzfachliche Begutachtung: Sachverständigenbüro Hahn
  9. Bauzustandsanalyse: GB1 Ingenieure
  10. Aufbetonsanierung: MFPA Leipzig und Saxotest

 

Beauftragte Bauunternehmen

  • Bauhof Ilkendorf
  • Dieter Richter GmbH
  • ENDEA GmbH
  • Fuchs + Girke Bau und Denkmalpflege GmbH
  • Wesemann GmbH Laboreinrichtungen
  • UNGER Sonnenschutz
  • Ha-Wa Sicherheitstechnik GmbH
  • Wolfgang Lehmann HLS GmbH
  • Caverion
  • Elektro Dresden-West
  • Lattermann Bau
  • Centro Umwelttechnik und Logistig GmbH
  • Dachdeckerei Keil & Ziesche GmbH
  • Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH
  • Bauhütte Schulz
  • Objekt-Raumausstatter24
  • Gerhardt Malermeister & Ausbau GmbH
  • Bau- und Möbeltischlerei Walter Henker
  • Fliesen und Naturstein Patrick Maul
  • Andreas Zimmermann GmbH
  • Beier Gussasphaltestrich
  • Strabag AG
  • Industrie und Raum GmbH
  • Fuhrmann Bau GmbH
  • rtr Aluminiumbau GmbH
  • SKD Bau GmbH
  • AS Fassaden GmbH
  • Towers GmbH
  • Raumtex Textiles Wohnen GmbH
  • F.B.R. Fußbodenbau Riedel GmbH
  • Heinrich Schmid GmbH & CO. KG
  • Schmitt + Sohn Aufzüge GmbH
  • D-I-E Elektro AG, NL pro-kitchen
  • Nestler GmbH & Co. KG
  • BplusL Infra Log GmbH
  • Kühne Dachsysteme GmbH
  • Prudens GmbH
  • Thorandt Metallbau GmbH & Co. KG
  • Estrich - Stoll GmbH
  • Bau Dresden Gruna GmbH
  • Hoppe Sportbodenbau GmbH
  • Diaplan Innenausbau GesmbH
  • KLUGE Clean-Gartenlandschaftsbau GmbH
  • RLT Lufttechnik Chemnitz GmbH
  • Kluge Gebäudemanagement GmbH
  • HSD GmbH
  • FB-Aufzüge GmbH & Co. KG – Dresden
  • Metallbau Politz GmbH
  • Döhnert Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH & Co.KG
  • VOGT Naturstein + Denkmalpflege
  • Züblin Timber
  • Jaeger Ausbau GmbH + Co. KG Dresden

 

Fotos: STESAD GmbH