Neubau Schulcampus Pieschen

Visualisierungen: ppp architekten + stadtplaner gmbh

 

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden,
Schulverwaltungsamt
Fiedlerstr. 30 in 01307 Dresden

 

Anschrift

Dresden - Ecke Gehestraße / Erfurter Straße

Leistungszeitraum
  • VOF-Verfahren: 01/2014 bis 03/2015

  • Planung: 2015 / 2016
  • Bau / Umsetzung: bis 2019

Gesamtkosten
  • 70,6 Mio.€, davon 65 Mio € Fördermittel aus dem Programm "Brücken in die Zukunft" (75% Fördersatz)

Auftrag

  • Standortstudie
  • VOF-Verfahren
  • Projektsteuerung
  • Bauherrenvertretung
  • Mitwirkung beim Wettbewerb "Kunst am Bau"

Projektbeschreibung

  • Errichtung des 5-zügigen Gymnasiums Dresden-Pieschen mit 4-Feld-Sporthalle
  • Errichtung der 5-zügigen 145. Oberschule mit 3-Feld-Sporthalle
  • Schaffung der gemeinsamen Aula und des zugehörigen Mensabereiches
  • Integration Abendoberschule
  • Schaffung von Sport-, Frei- und Pausenflächen
  • Schaffung eines Zauneidechsen-Habitats
  • Berücksichtigung von Maßnahmen, welche die Baumaßnahme tangieren:
    • Ersatzneubau 110 kV-Leitung
    • Fernwärmetrasse Erschließung Dresden-Pieschen
    • Gleisbaumaßnahmen DVB Großenhainer Straße
    • Errichtung Grünzug Gehestraße
    • Weiterbetrieb der angrenzenden Immobilien Gehestraße 8 und Erfurter Straße 15

Beteiligte Planungsbüros

  • ARGE aus folgenden Planungsbüros:

    • ppp Architekten GmbH, Lübeck
    • C&E Consulting und Engineering GmbH, Chemnitz
    • Ibb Ingenieurbüro Bauwesen GmbH, Chemnitz

 

Fotos: STESAD