Meldungen

2010

Bis Ende des Jahres 2010 werden durch die STESAD GmbH im Auftrag des Stadtplanungsamtes der Landeshauptstadt Dresden auf den Grundstücken Löbtauer Straße 29 und Freiberger Straße 45 Abbruchmaßnahmen durchgeführt, um diese Flächen anschließend zu begrünen und somit für neue Nutzungen vorzubereiten.

Im Auftrag der Gesellschaft für Immobilienwirtschaft mbH Dresden (DGI) führt die STESAD GmbH ab Mitte Oktober 2010 die Sanierung des Messeteiches im Ostragehege durch.

Wechsel der Geschäftsführung

Seit 01. Juli 2010 hat die STESAD einen neuen Geschäftsführer.

Im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betreut die STESAD den Neubau des Brand- und Katastrophenschutzzentrums in Dresden Übigau.

Diese findet beim Neubau des Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Dresden-Cossebaude am 14.04.2010, 17.00 Uhr statt.

Der Abbruch aller brachgefallenen und nicht als Kulturdenkmäler ausgewiesenen Gebäude auf den Grundstücken der DGI und der Landeshauptstadt Dresden wird von der STESAD GmbH gesteuert.

Am 18.01.2010 wird die Rettungswache Friedrichstadt probeweise in Betrieb genommen.

Vom 25. bis 28. Februar 2010 präsentiert sich zum 20. Mal die Bauwirtschaft auf dem Dresdner Messegelände.