Tag der offenen Baustelle in der St.-Pauli-Ruine

Die Stadtentwicklungstochter Stesad veranstaltet am 4. Juni von 14 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Baustelle in der St.-Pauli-Ruine. Der Kirchenbau wird derzeit für insgesamt 2,6 Millionen Euro saniert. Seit Januar laufen bereits die Arbeiten an der Toilettenanlage. Im Juni und Juli werden die Bauarbeiten für den Theaterbetrieb unterbrochen. Geplant ist auch der Bau eines Glasdachs über der Ruine. Dieser soll im Oktober beginnen. Anfang Juni 2012 ist die Fertigstellung geplant.

Für den Tag der offenen Baustelle bereitet die Stesad derzeit eine kleine Ausstellung vor. Dort können sich Interessierte über die Geschichte der Kirche, den Baufortschritt und über das Theaterprogramm des St.-Pauli-Vereins informieren. Zum Abschluss der Veranstaltung ist ein Konzert der Gruppe Marammé geplant. Es beginnt 19Uhr. Der Eintritt zum Tag der offenen Baustelle ist frei. (win)

Zurück