Schulcampus Tolkewitz erhält Goldzertifizierung für Nachhaltiges Bauen

Der durch die STESAD GmbH als Bauherr verantwortete Neubau des Schulcampus Dresden-Tolkewitz wird mit der BNB-Zertifizierung in Gold ausgezeichnet. Die Abkürzung BNB steht für das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen. Dahinter steckt ein strenger Kriterienkatalog zur ganzheitlichen Betrachtung und Bewertung von Nachhaltigkeitsaspekten für Gebäude. Entwickelt wurde dieser Katalog durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, wissenschaftlich begleitet durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Für die BNB-Prüfung beim im Februar 2018 eröffneten Schulcampus Tolkewitz ist das Lübecker Büro MNP Ingenieure zuständig, welches über jahrelange Expertise in den Bereichen Nachhaltiges Bauen – Energie und Bauphysik verfügt. Wie MNP-Mitarbeiter Dr. Ing. Hendrik Müller jetzt informierte, hat die finale BNB-Prüfung ergeben, dass die Schul- und Sportgebäude den Kriterienkatalog zu mehr als 80,2 Prozent erfüllen. Werden über 80 Prozent erreicht, berechtigt dies zur Auszeichnung in Gold.

Für die erfolgreiche Zertifizierung werden verschiedene Gesichtspunkte beim Bau eines Gebäudes  beachtet und streng geprüft. Dazu zählen unter anderem ökologische, ökonomische und soziokulturelle Qualitäten. Alle Qualitäten fließen in die endgültige Bewertung mit ein. Urkunde und Gütesiegel für die nun erfolgte Auszeichnung sind bereits bestellt.

Der im vergangenen Jahr auf dem Gelände des ehemaligen Straßenbahnhofs feierlich eröffnete Schulcampus wird derzeit von 1.250 Schüler*innen des Gymnasiums Tolkewitz, der 32. Oberschule und des Gymnasiums Dreikönigsschule genutzt. Die Baukosten des für 1.800 Schüler*innen ausgelegten Komplexes betrugen circa 65 Millionen Euro. Der Schulcampus Tolkewitz ist der einzige Schulbau in Dresden, der bisher mit Gold bewertet wurde. Über einen Silber-Status verfügt die 76. Grundschule in Dresden-Briesnitz, bei deren Neubau (2015 bis 2017) die STESAD die Projektsteuerung übernommen hatte.

Foto: Robert Gommlich

Zurück