Realisierungswettbewerb Citywache abgeschlossen

Nun steht es offiziell fest – der 1. Preis für die Planung der Citywache in Dresden ging an die Arbeitsgemeinschaft Citywache Dresden, vertreten durch das Planungsbüro schulz & schulz architekten GmbH aus Leipzig.

Die weiteren Preisträger sind:

2. Preis
Riegerarchitektur, Dresden

3. Preis
agn Niederberghaus + Partner GmbH, Halle

Ankauf
Hahn & Kollegen GmbH, Dresden

Bisher zeichnete die STESAD für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbes nach VOF mit integriertem beschränkten Wettbewerb in zwei Phasen mit 15 beauftragten Teilnehmern verantwortlich – nun wird die STESAD im Auftrag des Brand- und Katastrophenschutzamtes auch die weitere Projektsteuerung übernehmen.

An der Strehlener Straße soll im Zeitraum von Juli/2010 bis April/2012 eine Feuer- und Rettungswache mit erweitertem Brandschutzerziehungszentrum entstehen, welche auch Führungs- und Lagezentrum mit zugehöriger Nachrichtenzentrale für Großschadensereignisse sein wird.


1. Preis, Arbeitsgemeinschaft Citywache Dresden


2. Preis, Riegerarchitektur, Dresden


3. Preis, agn Niederberghaus + Partner GmbH, Halle


Ankauf, Hahn & Kollegen GmbH, Dresden

Zurück