Infopoint zum Kraftwerk Mitte

Unter dem Motto „KRAFTWERK MITTE - Vision, Geschichte, Wirklichkeit" können sich Bürgerinnen und Bürger ab Dienstag, 23. Juli, Ehrlichstraße 2, in einem Infopoint über vergangene und aktuelle Entwicklungen des Kraftwerks Mitte informieren. Oberbürgermeisterin Helma Orosz, DREWAG-Geschäftsführer Reiner Zieschank sowie die Betreiber der galerie module, Verena Andreas und Torsten Rommel, haben die Dokumentations- und Informationsausstellung heute eröffnet und besichtigt. Die Ausstellung zeichnet anhand historischer und aktueller Dokumente die Entwicklung des Areals nach und visualisiert die Umwandlung der Industriebrache in ein zukünftiges Ansiedlungscluster für Kultur und Kreativwirtschaft. Im Zentrum der Ausstellung stehen dabei die Pläne für die beiden Theater Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation. Neben aktuellem Material zum Bauvorhaben wird auch der politische Prozess dieses städtischen Großvorhabens nachgezeichnet. Und nicht zuletzt von den Theatern selbst wird die Vision ihrer zukünftigen Wirkungsstätte aufgezeigt. Entwickelt wurde die Ausstellung im Auftrag der STESAD GmbH, der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH sowie der Landeshauptstadt Dresden durch die Betreiber der galerie module, Verena Andreas und Torsten Rommel. Ihre Galerie zeigt parallel zum Infopoint im gleichen Gebäude wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler - zur Zeit die Street- und Urban-Art-Schau "unFOURwechselbar". Während der Infopoint, zunächst bis 31. Oktober, kontinuierlich um Material des aktuellen Planungsprozesses ergänzt und erweitert wird, folgen in der galerie module noch zwei weitere Ausstellungen. Ergänzend zum Infopoint informiert ab sofort auch die Internetplattform www.kraftwerk-mitte-dresden.de über die Entwicklungen auf dem Areal. Neben Plänen und Visionen für das Kraftwerk Mitte, liefert die Webseite umfangreiche Informationen zu einzelnen Gebäuden und Vermietungen sowie aktuellen Veranstaltungen vor Ort. Ein interaktiver Zeitstrahl bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die wechselvolle Nutzungsgeschichte und politischen Entwicklungen des Kraftwerks Mitte nachzuvollziehen.
Infopoint „KRAFTWERK MITTE - Vision, Geschichte, Wirklichkeit" galerie module 8. KRAFTWERK MITTE Ehrlichstraße 2, 01067 Dresden 23. Juli bis 31. Oktober 2013 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr und Sonnabend von 13 bis 18 Uhr.

www.kraftwerk-mitte-dresden.de

Zurück