Erfahrungsaustausch in Pirna

Der Geschäftsführer der WGP, Herr Jürgen Scheible, empfing die Besucher der STESAD im soziokulturellen Zentrum im Stadtteil Sonnenstein und informierte sie über die Stadt Pirna, die Entwicklung der WGP und die Aktivitäten im Rahmen des Stadtumbaus.

Auf der Tagesordnung standen auch der Besuch des WGP-Kundenzentrums Sonnenstein und der Blick vom Dach eines der 17-geschossigen Hochhäuser mit Blick über Pirna bis weit in die Sächsische Schweiz.

Den Höhepunkt bildete die Führung durch das Edelstahlwerk Schmees GmbH im Stadtteil Copitz sowie die hervorragende Stadtführung durch Herrn Sander, Marketingreferent der WGP, welcher in einem Stadtrundgang die verschiedenen Aspekte aus der Geschichte der 775-jährigen Stadt erläuterte.

Zurück