STESAD beteiligt sich am Zukunftsbild Dresden

Im Rahmen des Projektes ZunkunftsWerk Stadt  rief die Landeshauptstadt Dresden Ende 2006 Bürger, Vereine und Institutionen zur Einreichung von Beiträgen auf, die die Vorstellungen zur Zukunft Dresdens widerspiegeln.

Die STESAD beteiligte sich an diesem Projekt mit einem Beitrag zur Schulsanierung in Dresden, welches als eines von fast 800 Einreichungen ausgewählt und nun im Lichthof des Rathauses sowie unter http://www.dresden.de/index.html?node=33668 präsentiert wird.

Zukunft für Dresden – darunter versteht die STESAD auch energetisch sinnvoll sanierte Schulen, in denen Lernen und Lehren einfach mehr Spaß macht.

Dass diese Sanierung nicht zur Folge haben muss, dass der Schulbetrieb während der Arbeiten eingeschränkt oder umverlegt werden muss, hat die STESAD bereits im Sommer 2003 bewiesen. Zehn Schulen wurden hauptsächlich in den Sommerferien fertig gestellt.

In Dresden warten noch viele Schulen und Kindertagesstätten auf Ihre Modernisierung und Instandsetzung. Gern mit uns!
Näheres zu diesem Thema erfahren Sie auf unserer Internetseite Rubrik Projektmanagement / Referenzen / Energetische Teilsanierung von 10 Schulen.

Zurück