Löwenhainer Str. - Abbruchmaßnahme von zwei schadstoffbelasteten Kindertageseinrichtungen

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden – Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen mit Liegenschaftsamt und Stadtplanungsamt

Ferdinandplatz 2, 01069 Dresden

Anschrift

Löwenhainer Straße 31 und 35 in 01279 Dresden

Leistungszeitraum
  • Planung:                      01.05.2011 – 05.09.2011
  • Bau / Umsetzung:         12.09.2011 – 16.12.2011
Gesamtkosten
  • 242,3 T€

    Haushaltsmittel Landeshauptstadt Dresden

Auftrag

  • Projektmanagement im Rahmen der Baubetreuung

Projektbeschreibung

  • Komplettabbruch einer schadstoffbelasteten Kindertageseinrichtung vom Typ HTP 144 in Raumelemente-Bauweise (dreigeschossig) mit Vollunterkellerung und Zivilschutzraum und einer schadstoffbelasteten Kindertageseinrichtung vom Typ HTP 72 in Raumelemente-Bauweise (dreigeschossig) mit Vollunterkellerung
  • Beräumung der dazugehörigen Außenanlagen und Nebengebäude
  • Renaturierung der Außenanlagen

Beteiligte Planungsbüros

  • Abbruchplanung – BSC Bauplanung Sachsen Consult GmbH & Co.
  • P6 a+i KG 
  • ERGO Umweltinstitut GmbH

Beauftragte Bauunternehmen

  • Abbruch - Centro Dresden GmbH